Anbau


Unser Saatgut muss aus biologischem Anbau sein, unsere Jungpflanzenerde mischen wir aus Kompost und Flusssand selbst, natürlich ohne Torf!

Die einzige Düngung, die wir benutzen ist Gründüngung:
Wir säen Pflanzen aus, um sie nach 4 12 Wochen zu mähen und einzufräsen.
Das bringt Biomasse und Nährstoffe in die Erde.

Außerdem ist die Fruchtfolge auf dem Feld und im Folienhaus ein wichtiger Faktor für uns: Welche Gemüsesorten sollte auf welche folgen, ....

Da wir syntetische Spritzmittel nicht einsetzen dürfen und wollen, stärken wir unsere Nützlinge. Dazu haben wir immer blühende Pflanzen in der Fruchtfolge und eine Wildhecke um unser Gelände. Außerdem eine Insektennistwand und viel Holz am Haus.

Unter Bilder können sie sehen, wie das alles praktisch aussieht.

Gerne beantworte ich ihre Fragen, auch für Privatgärten!